Dr. Helmut Prieschl

Team Spitalsärzte

Der Schwerpunkt meines Engagements innerhalb Pro Medico liegt in der Unterstützung der Ordinationstätigkeit angestellter Ärzte. Hierbei ist mir die Symbiose zwischen Vollzeit- und Teilzeitärzten im Spital sehr wichtig, da ohne Vollzeitärzte der Krankenhausbetrieb nicht gewährleistet wäre.

Besonderes Anliegen ist mir im Hinblick auf die zunehmende Anzahl der Teilzeitärzte eine Anpassung der seit Jahrzehnten bestehenden Sonderklassegebührenaufteilung. Die derzeitige Regelung lässt Honoraraufteilungen zu, in denen ein Abteilungsvorstand für Operationen, die der Teilzeitarzt an selbst zugewiesenen Patienten erbringt, mehr als das Zehnfache des Anteils des operierenden Teilzeitarztes einbehalten kann.

Ich denke, es ist der Fairness geschuldet, diese Verhältnisse zeitgemäß leistungsgerecht anzupassen und bin überzeugt, Pro Medico wird das schaffen.

Facharzt für Augenheilkunde

Barmherzige Brüder Konventhospital Linz

Mittelbauvertreter